Seit einigen Jahren werden die 38 Essenzen erfolgreich bei Verhaltensproblemen und auch zur Unterstützung der Heilung angewendet.

Tierfreunde wissen, dass wie bei Menschen auch bei Tieren Körper, Psyche und Seele eine Einheit bilden. Eine Störung der Balance zwischen diesen Einheiten kann eine Verhaltensstörung oder eine Erkrankung auslösen.

 

Nach Dr.Bachs Ansicht ist bei einer Erkrankung oder Verhaltensstörung des Tieres demzufolge das ganze Tier behandlungsbedürftig. Es bedarf eine ganzheitliche Behandlung, nicht die im Vordergrund stehenden Symptome, sondern die Ursache gilt es zu therapieren. Störungen auf der psychischen Ebene, ungelöste Konflikte, Staus wirken sich auf den Körper früher oder später aus, entweder in Verhaltensstörungen oder Erkrankungen.

An diesem Punkt können Bachblüten behilflich sein. Durch positive Beeinflussung der emotionalen und psychischen Ebene kommt es zu einer Harmonisierung des gesamten Tieres.

 

Verhaltensauffälligkeiten und Krankheiten können beeinflusst werden.

-> in akuten Situationen zum Beheben oder Lindern

-> längere Anwendung , um unerwünschte Eigenschaften zu korrigieren

-> parallel zur medizinischen Behandlung, um schneller gesund zu werden

-> vorbeugend bei Lebensumstellung

 

Beratung ist wichtig

 

Bachblüten werden entsprechend dem Charakter des Patienten, dem Umfeld und den Symptomen individuell ausgesucht und zusammengestellt.

 

 

Dauer und Dosierung

 

Akute Krankheiten oder leichte Verhaltensstörungen werden mit einer Kurzzeittherapie (von ein Tag bis zwei Wochen) behandelt.

 

Chronische Erkrankungen und tiefer sitzende Störungen erfordern eine Dauertherapie (bis zu einem Jahr) in deren Verlauf evt.die Mischung geändert werden muss.

 

Je akuter die Problematik, desto häufiger werden die Tropfen verabreicht.

Allgemein verabreicht man zwei- bis dreimal täglich 4-5 Tropfen der Blütenmischung.

Bei Unfall oder Schock alle 10 bis 15 Minuten ca.5 Notfalltropfen geben.

 

 

Notfalltropfen / Rescue-Tropfen/ Creme

 

  • Kombination aus den Blüten: Cherry Plum, Clematis, Impatiens, Rock Rose und Star of Bethlehem
  • bei Verletzungen kann man Rescue Creme auch äußerlich auftragen
  • Rescue-Tropfen sollten nicht als Dauertherapie eingesetzt werden

 

Es kann zu einer Erstverschlimmerung kommen, die positiv zu werten ist.

Auch kann das Tier mit vermehrten Schlaf oder Unruhe reagieren.

Im Grunde können alle Tiere Bachblüten erhalten. Aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen in Deutschland sind Bachblüten für Heimtiere anwendbar. Sie dürfen nicht bei Tieren angewandt werden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

 

 

Ich gebe noch folgende Hinweise:
Die Naturheilkunde hat keine anerkannte wissenschaftliche Grundlage, sondern basiert auf Erfahrungsmedizin. Wer sein Tier naturheilkundlich behandeln läßt, tut dies ausdrücklich auf eigenen Wunsch und in Kenntnis der hier beschriebenen Gegebenheiten. Eine naturheilkundliche Behandlung ersetzt keine schulmedizinische Diagnose bzw. schulmedizinisch notwendige Behandlung.

 

Quelle: Kurator

aktualisiert 13.08.2016

 

  • Neuigkeiten                     
  • Bilder Sommer 2016           

Hinweise

Wir bitten alle Besucher der Kleinhundewiese die öffentlichen Parkplätze, wie z.B. beim Friedhof

zu benutzen.

Bitte den Ausweichplatz an der Straße freihalten.

Vielen Dank!

Straßensperrung

 

Die Hauptstraße in Großolbersdorf ist vom 07.05.2015

bis voraussichtlich November 2016

zwischen der Gaststätte "Krone" und der B 174

voll gesperrt.

 

Alle Besucher der Hundewiese die aus Richtung Chemnitz/Zschopau kommen, können über Scharfenstein oder über die Heinzebank fahren.

 

Aktuelle Öffnungszeiten der Hundewiese:

 

Donnerstags:  

von 16:00 - 17:30 Uhr 

 

Samstags:

von 14:30 - 16:00 Uhr 

 

 Alle Öffnungszeiten gelten für Hunde

bis zu einer Widerristhöhe von ca.50cm.

 

Wir bitten alle Hundebesitzer, die uns das erste Mal besuchen, den Impfausweis ihres Hundes mitzubringen!

 

Jeder Hundebesitzer sollte für seinen Hund auch eine Tierhalterhaftpflicht besitzen!

 

Vielen Dank an Diane und Uwe für die tolle Unterstützung, für die Pflege des Rasens und für die vielen kleinen anderen Angelegenheiten, die von euch auf der Kleinhundewiese erledigt werden! Wir wissen es zu schätzen!

 

 

Aktuell informiert über

das Wetter auf der

Kleinhundewiese.