Dass ein Hund Angst in einer eventuell gefährlichen Situation hat, ist völlig normal, dies ist eine Schutzfunktion, genau wie bei Menschen.

 

Angstzustände können erworben oder auch angeboren sein.

Oft ist Angst ein Zeichen mangelnder Gewöhnung, z.B. wenn der Hund im Welpenalter von Gewitter oder Silvesterknaller abgeschirmt wurde.

Haben Welpen nur wenig Kontakt zu Menschen können sie überängstlich und übervorsichtig reagieren, wenn sie ausgewachsen sind.

 

Auch wenn Hunde während ihrer Entwicklungszeit wenig Gelegenheit hatten, sich an Kleinkinder zu gewöhnen, können sie sich später gegenüber Kindern sehr ängstlich verhalten.

 

Eine häufige Form der Angst ist die Trennungsangst, die entsteht wenn der Hund allein gelassen wird. Daraus können auch andere Probleme entstehen, wie Zerstörungswut, ständiges Bellen oder mangelnde Stubenreinheit.

 

Der Einsatz von Bachblüten zur Beruhigung ist bei Angstzuständen sehr hilfreich.

Denn diese Behandlung reduziert innerhalb weniger Wochen die Empfindlichkeit und man kann mit Gewöhnungstherapie, Gegenkonditionierung und/oder Desensibilisierung gute Erfolge erzielen.

 

aktualisiert 21.07.2016

 

  • Neuigkeiten                     
  • Bilder Frühling 2016           

Hinweise

Wir bitten alle Besucher der Kleinhundewiese die öffentlichen Parkplätze, wie z.B. beim Friedhof

zu benutzen.

Bitte den Ausweichplatz an der Straße freihalten.

Vielen Dank!

Straßensperrung

 

Die Hauptstraße in Großolbersdorf ist vom 07.05.2015

bis voraussichtlich November 2016

zwischen der Gaststätte "Krone" und der B 174

voll gesperrt.

 

Alle Besucher der Hundewiese die aus Richtung Chemnitz/Zschopau kommen, können über Scharfenstein oder über die Heinzebank fahren.

 

Aktuelle Öffnungszeiten der Hundewiese:

 

Donnerstags:  

von 16:00 - 17:30 Uhr 

 

Samstags:

von 14:30 - 16:00 Uhr 

 

 Alle Öffnungszeiten gelten für Hunde

bis zu einer Widerristhöhe von ca.50cm.

 

Wir bitten alle Hundebesitzer, die uns das erste Mal besuchen, den Impfausweis ihres Hundes mitzubringen!

 

Jeder Hundebesitzer sollte für seinen Hund auch eine Tierhalterhaftpflicht besitzen!

 

Vielen Dank an Diane und Uwe für die tolle Unterstützung, für die Pflege des Rasens und für die vielen kleinen anderen Angelegenheiten, die von euch auf der Kleinhundewiese erledigt werden! Wir wissen es zu schätzen!

 

 

Aktuell informiert über

das Wetter auf der

Kleinhundewiese.